Labor

Blutabnahmen für Laboruntersuchungen werden täglich durchgeführt:
Mo/Di/Mi/Do: 7.30 bis 12.30 und 14.30 bis 17.30,
Freitag: 7.30 bis 12.00,
am Nachmittag nur Notfall-Labor
Dauer Blutabnahme: normalerweise 5 Min.

Für bestimmte Laboruntersuchungen ist eine Nüchtern-Blutentnahme erforderlich, dementsprechend werden diese Untersuchungen auf den frühen Vormittag terminiert.

Blutentnahmen für Spezialuntersuchungen wie Hormonbestimmungen, Allergiediagnostik, Tumormarker, können ebenfalls täglich zu den üblichen Zeiten durchgeführt werden. Manchmal sind hierbei aber Funktionsuntersuchungen notwendig, die bis zu 2 Std. oder länger dauern können.

Akut-Labor: Notfalluntersuchungen zum Ausschluss eines akuten Herzinfarktes („Troponin“) einer Lungenembolie bzw. Venenthrombose („D-Dimer“), werden sofort ausgewertet. Ebenso bei Bedarf Urinstatus und Leukozyten zum Nachweis einer akuten Infektion.
Dauer: 15 Minuten.